Häufige Fragen

Akzeptieren Sie meine Krankenversicherung?

Es ist eine große Ausnahme, dass Krankenkassen überhaupt Kosten übernehmen: Obwohl die Hypnose nachweislich ein elegantes und sehr hilfreiches Tool ist und seit 1,5Jahrzehnten wissenschaftlich anerkannt, finden diese Erkenntnisse bedauerlicherweise noch nicht ihren Niederschlag im Alltag.
Folglich bekommen Sie eine Privatrechnung und bezahlen bitte vorab vor Ort oder per Überweisung.
Anbetracht der hervorragenden Ergebnisse ohne nennenswerte Nebenwirkungen sind die Ausgaben für Hypnose in jedem Falle lohnenswert!
Insbesondere, wenn man Hypnose mit anderen, langwierigen (und kostspieligen Therapien) vergleicht.

Wie fühlt sich eine Hypnose an?

Es gibt KEIN typisches Gefühl des "Hypnotisiertseins", jedoch ist der Zustand der Trance zwar ein besonderer Bewusstseinszustand, den jedoch mit Sicherheit alle Menschen schon ein- oder mehrfach erlebt haben! Z.B. wenn Sie in einer Tätigkeit aufgehen, im "flow" sind, beim Langlauf/Sport, auf der Autobahn, im Stau, im Zug mit vorbeiziehenden Landschaften etc.
In diesem Zustand weitet sich quasi das Tor zu unserem Unterbewußtsein, so dass sich unglaubliche Möglichkeiten der positiven Einflußnahme ergeben in puncto
Psyche,Körper, Selbstheilung, Blockadenlösung u.v.m

Werden Sie etwas tun, mit dem ich mich nicht wohlfühle?

Definitiv nein! Wir sind Anhänger einer modernen, wissenschaftlich fundierten Hypnosetherapie und wir stärken Ihre Ressourcen und Sie haben jederzeit die Kontrolle.

Werde ich unter Hypnose willenlos?

Auch wenn uns so einige Kinofilme glauben machen wollen, dass wir unter Hypnose die Kontrolle über uns verlieren, sei an dieser Stelle zu erwähnen, dass diese Vorstellung ausschließlich der Phantasie der Filmemacher entspringt. Dass der Mensch auch unter Hypnose seine Willenskraft behält, wurde bereits mehrfach wissenschaftlich belegt.